Tour de France 1926 etappe 4


France
Datum: 25-06-1926
4. Etappe
Distanz: 361 km
Straße - Etappe
Start:Dunkerque (Nord-Pas-de-Calais), France
Ziel: Le Havre (Haute-Normandie), France

Ergebnis

1Félix Sellier BEL in 14h 57m 01s
2Nicolas Frantz LUX auf
3Camiel Vandecasteele BEL auf
4Joseph Van Dam BEL auf
5Alfonso Piccin ITA auf
6Henri De Jaeger BEL auf
6Benoît Faure FRA auf
6Giovanni Rossignoli ITA auf
6Albert Flahaut FRA auf
6Henri Collé SUI auf
6Jan Mertens BEL auf
6Adelin Benoît BEL auf
6Odile Tailleux BEL auf
6Joseph Pé BEL auf
6Jules Buysse BEL auf
6Lucien Buysse BEL auf
6Omer Vermeulen BEL auf
6Marcel Gobillot FRA auf
6Secondo Martinetto ITA auf
6Ottavio Bottecchia ITA auf
6Albert Dejonghe BEL auf
6Gustaaf Van Slembrouck BEL auf
6Romain Bellenger FRA auf
6Raymond Englebert BEL auf
6Bartolomeo Aimo ITA auf
6Omer Huyse BEL auf
6Théo Beeckman BEL auf
6Georges Detreille FRA auf
6Georges Cuvelier FRA auf
6Léon Devos BEL auf
31Marcel Bidot FRA auf
32Louis Michelena FRA auf
33Henri Catelan FRA auf
34Carlo Longoni ITA auf
35Léon Parmentier BEL auf
36Guy Bariffi SUI auf
37Emile Hardy BEL auf
38Alfons Standaert BEL auf
39Raymond De Corte BEL auf
40Eugène Dhers FRA auf
41Maxime Mourguiat FRA auf
42Henri Touzard FRA auf
43Giovanni Canova ITA auf
44Louis Delannoy BEL auf
45Alfredo Francini ITA auf
46Jules Deloffre FRA auf
47Marcel Huot FRA auf
48Mosé Arosio ITA auf
49Fernand Saivé BEL auf
50Arsène Alancourt FRA auf
51Henri Ferrara FRA auf
52Paul Duboc FRA auf
53Aimé Dossche BEL auf
54Maurice Arnoult FRA auf
55Edouard Teisseire FRA auf
56Charles Martinet SUI auf
57Jules Gillard SUI auf
58Oscar Barsellotti ITA auf
59Luigi Vertemati ITA auf
60Paul Coppens FRA auf
61Henri Tesi FRA auf
62Luigi Cecilli ITA auf
63Jean De Busschere BEL auf
64Emanuele Luigi ITA auf
65Charles Parel SUI auf
66Fernand Moulet FRA auf
67Edouard Petre FRA auf
68Joseph Le Boubennec FRA auf
69Leon Jacacier FRA auf
70Alessandro Betta ITA auf
71Felix Richard FRA auf
72Julien Drougard FRA auf
73Léopold Gelot FRA auf
74André Drobecq FRA auf
75Louis Millo FRA auf
76Adrien Auguste Toussaint FRA auf
77Jacques Pfister FRA auf
78Primo Gaida SUI auf
79Maurice Vayssiere FRA auf
80Adrien Alpini FRA auf
81Fernand Emile Henri Besnier FRA auf
82Tulio Rangis ITA auf
83Alexandre Bontoux FRA auf
84François Chevalier FRA auf
85Baptiste Mousset FRA auf
86Norbert Larose FRA auf
87André Peton FRA auf
88Piero Brumana ITA auf
89Louis Beaulieu FRA auf
90Alfred Louchet FRA auf
Alle Ergebnisse und klassements |