Tour de France 1962 etappe 11


France
Datum: 04-07-1962
11. Etappe
Distanz: 155.5 km
Straße - Etappe
Start:Bayonne (Aquitaine), France
Ziel: Pau (Aquitaine), France

Ergebnis

1Eddy Pauwels BEL in 03h 54m 36s
2Arthur Decabooter BEL auf04m 20s
3Mario Minieri ITA auf04m 22s
4Victor Van Schil BEL auf
5Emile Daems BEL auf
6Jean Philippe Graczyk FRA auf
7Marcel Ongenae BEL auf
8Bernard Viot FRA auf
9Joseph Groussard FRA auf
10Rino Benedetti ITA auf
11Pierino Baffi ITA auf
12Daniel Doom BEL auf
13Giancarlo Gentina ITA auf
14Aurelio Cestari ITA auf
15André Darrigade FRA auf
16Bruno Martinato LUX auf
17Fernand Marie Picot FRA auf
18Michel Van Aerde BEL auf
19Robert Cazala FRA auf
20Frans Melckenbeeck BEL auf
21Gastone Nencini ITA auf
22Joseph Marie Thomin FRA auf
23Franco Magnani ITA auf
24Pierre Beuffeuil FRA auf
25Willy Vanden Berghen BEL auf
26Rudi Altig GER auf
27Willy Schroeders BEL auf
28Georges Groussard FRA auf
29Anatole Roger Nowak FRA auf
30Francois Mathurin Marie Mahé FRA auf
31Antonio Bailetti ITA auf
32Piet Van Est NED auf
33Dieter Puschel GER auf
34Gilbert Desmet I BEL auf
35Jaak De Boever BEL auf
36Giuseppe Dante ITA auf
37Carlo Azzini ITA auf
38Édouard Delberghe FRA auf
39Raymond Gabriel Mastrotto FRA auf
40Luis Otaño Arcelus ESP auf
41Robert De Middeleir BEL auf
42Giuseppe Sartore ITA auf
43Arnaldo Pambianco ITA auf
44Hilaire Couvreur BEL auf
45Jacques Huiart FRA auf
46Jean-Baptiste Claes BEL auf
47Ab Geldermans NED auf
48Arturo Sabbadin ITA auf
49Gerard Emile Thiélin FRA auf
50Ercole Baldini ITA auf
51Jacques Eugene Ernest Anquetil FRA auf
52Hans Junkermann GER auf
53André Messelis BEL auf
54Frans De Mulder BEL auf
55Joseph Planckaert BEL auf
56Jean-Claude Michel Lebaube FRA auf
57Giuseppe Tonucci ITA auf
58Antonio Suárez Vasquez ESP auf
59Jean-Claude Lefebvre FRA auf
60Jean-Claude Roland Annaert FRA auf
61Michel Stolker NED auf
62Rolf Wolfshohl GER auf
63Jaime Alomar Florit ESP auf
64Raymond Poulidor FRA auf
65Jean Stablinski FRA auf
66Guillaume Van Tongerloo BEL auf
67Diego Ronchini ITA auf
68Luigi Sarti ITA auf
69Bas Maliepaard NED auf
70Joseph Carrara FRA auf
71Willy Vannitsen BEL auf
72Italo Mazzacurati ITA auf
73Armand Desmet BEL auf
74Imerio Massignan ITA auf
75Gilbert Desmet II BEL auf
76Nino Assirelli ITA auf
77Giuseppe Cerami BEL auf
78Pierre Etienne Joseph Everaert FRA auf
79Tom Simpson GBR auf
80Edgard Sorgeloos BEL auf
81Hubert Ferrer FRA auf
82Jean Forestier FRA auf
83Claude Mattio FRA auf
84Renzo Fontona ITA auf
85Giorgio Zancanaro ITA auf
86Charly Gaul LUX auf
87Marcel Ernzer LUX auf
88Jean Gainche FRA auf
89Guido Boni ITA auf
90Giovanni Bettinelli ITA auf
91Guido Carlesi ITA auf
92Roberto Falaschi ITA auf
93Henri Jean Raymond Anglade FRA auf
94Guy Henri Robert Ignolin FRA auf
95Stéphane Lach FRA auf
96Louis Amedee Rostollan FRA auf
97Edouard Bihouée FRA auf
98Alan Ramsbottom GBR auf
99Carlo Brugnami ITA auf
100Carlo Guarguaglini ITA auf
101Pierre Stephan Francois Ruby FRA auf
102Alejandro Martín Bahamontes ESP auf
103Juan Campillo García ESP auf
104Jean Milesi FRA auf
105Giovanni Batista Dotto FRA auf
106Jean Selic FRA auf
107Germano Barale ITA auf
108Jos Hoevenaers BEL auf
109Marcel Rohrbach FRA auf
110André Foucher FRA auf
111Manuel Busto FRA auf
112Alessandro Rimessi ITA auf
113Jean Andre Le Lan FRA auf
114Dino Bruni ITA auf
115Roger Baens BEL auf
116Huub Zilverberg NED auf
117Dick Enthoven NED auf
118Giancarlo Manzoni ITA auf
119Raymond Elena FRA auf
120Robert Gilbert Claude Ducard FRA auf
121Sandro Cervellini ITA auf
122Emilio Ciolli ITA auf
123Albert Theophile Louis Auguste Bouvet FRA auf
124Augusto Marcaletti ITA auf
125Tiziano Galvanin ITA auf
Alle Ergebnisse und klassements |