Tour de France 1970 etappe 3 deel b


France
Datum: 29-06-1970
3. Etappe Teil b
Distanz: 140 km
Straße - Etappe
Start:Angers (Pays de la Loire), France
Ziel: Rennes (Bretagne), France

Ergebnis

1Marino Basso ITA in 03h 20m 06s
2Walter Godefroot BEL auf
3Cyrille Guimard FRA auf
4Eddy Peelman BEL auf
5Eric De Vlaeminck BEL auf
6Daniel Van Ryckeghem BEL auf
7Georges Van Den Berghe BEL auf
8Michel Grain FRA auf
9Nemesio Amancio Jiménez Garrido ESP auf
10Giuseppe Beghetto ITA auf
11Harry Steevens NED auf
12Ernesto Jotti ITA auf
13René Pijnen NED auf
14Harm Ottenbros NED auf
15Jan Serpenti NED auf
16Adrie Wouters NED auf
17Cees Rentmeester NED auf
18Cees Zoontjens NED auf
19Marc Lievens BEL auf
20Roger De Vlaeminck BEL auf
21Guerrino Tosello ITA auf
22Regis Delepine FRA auf
23Giancarlo Polidori ITA auf
24Evert Dolman NED auf
25René De Bie BEL auf
26Bernard Labourdette FRA auf
27Davide Boifava ITA auf
28Eraldo Bocci ITA auf
29Jan Janssen NED auf
30Jaak De Boever BEL auf
31Christian Raymond FRA auf
32Jean Dumont FRA auf
33Maurice Izier FRA auf
34Charles Emile Grosskost FRA auf
35Italo Zilioli ITA auf
36Gerard David BEL auf
37Eric Leman BEL auf
38Pietro Guerra ITA auf
39Mario Anni ITA auf
40Bernard Guyot FRA auf
41Rolf Wolfshohl GER auf
42Jean Vidament FRA auf
43Cipriano Chemello ITA auf
44Raymond Riotte FRA auf
45Henk Benjamins NED auf
46Robert Bouloux FRA auf
47Joop Zoetemelk NED auf
48Michel Périn FRA auf
49Lucien Aimar FRA auf
50Giacinto Santambrogio ITA auf
51Johny Schleck LUX auf
52Willy Van Neste BEL auf
53Tony Houbrechts BEL auf
54Pierre Gautier FRA auf
55Alain Vasseur FRA auf
56Roger Pierre Pingeon FRA auf
57Lucien Van Impe BEL auf
58Vicente López Carril ESP auf
59Ronald De Witte BEL auf
60Pieter Nassen BEL auf
61Tomas Rune Fåglum Pettersson SWE auf
62Arturo Pecchielan ITA auf
63Victor Van Schil BEL auf
64Roger Swerts BEL auf
65Eddy Merckx BEL auf
66Stéphane Abrahamian Gonzalez FRA auf
67Victor Nuelant BEL auf
68Jos Van Der Vleuten NED auf
69Gösta Artur Roland Fåglum Pettersson SWE auf
70Aurelio González Puente ESP auf
71Mogens Frey Jensen DEN auf
72Albert Van Vlierberghe BEL auf
73Jean-Marie Leblanc FRA auf
74Sylvain Vasseur FRA auf
75Jozef De Schoenmaecker BEL auf
76Luis Zubero Aldecoa ESP auf
77Etienne Antheunis BEL auf
78Joseph Bruyere BEL auf
79Luciano Dalla Bona ITA auf
80Walter Ricci FRA auf
80Jean-Claude Theillière FRA auf
80Willy In 't Ven BEL auf
80Georges Pintens BEL auf
80André Poppe BEL auf
80Eddy Reyniers BEL auf
80Barry Hoban GBR auf
80José Catieau FRA auf
80Gilbert Bellone FRA auf
80Luis Ocaña Pernia ESP auf
80Anatole Roger Nowak FRA auf
80Roland Berland FRA auf
80Bernard Vifian SUI auf
80René Grelin FRA auf
80Herman Van Springel BEL auf
80Eddy Beugels NED auf
80Constantino Conti ITA auf
80Enrico Paolini ITA auf
80Claudio Michelotto ITA auf
80Attilio Benfatto ITA auf
80Loris Vignolini ITA auf
80Romano Tumellero ITA auf
80Pietro Tamiazzo ITA auf
80Renato Rota ITA auf
80Franco Cortinovis ITA auf
80Gerard Vianen NED auf
80Wim Schepers NED auf
80Leo Duyndam NED auf
80Arie Den Hartog NED auf
80Michel André Raoul Ghislain Coulon BEL auf
80Pierre Ghisellini FRA auf
80Joaquim Francisco Fernandes Agostinho POR auf
80Henri Marius Rabaute FRA auf
80Raymond Poulidor FRA auf
80Domingo Perurena Telletxea ESP auf
80Jean-Pierre Genet FRA auf
80Georges Chappe FRA auf
80Bernard Thévenet FRA auf
80Jean-Pierre Parenteau FRA auf
80Pierre Martellozzo FRA auf
80Desire Ernest Francois Gabriel Letort FRA auf
80Raymond Daniel Jean Claude Delisle FRA auf
80Jean-Pierre Danguillaume FRA auf
80Joseph Spruyt BEL auf
80Frans Mintjens BEL auf
80Jos Huysmans BEL auf
80Franco Balmamion ITA auf
80Primo Mori ITA auf
80Martin Van Den Bossche BEL auf
80Edy Schütz LUX auf
80Franco Mori ITA auf
80Carlo Chiappano ITA auf
80Rini Wagtmans NED auf
80Frits Hoogerheide NED auf
80José Luis Uribezubia Velar ESP auf
80Gabriel Mascaró Febrer ESP auf
80Wladimiro Panizza ITA auf
80Silvano Schiavon ITA auf
80Francisco Gabicagogeascoa Ibarra ESP auf
80Francisco Galdós Gauna ESP auf
80Andrés Gandarias Albizu ESP auf
80José Antonio González Linares ESP auf
142Adriano Durante ITA auf
143Jan Van Katwijk NED auf
144Vittorio Marcelli ITA auf
145Ambrogio Portalupi ITA auf
146Luciano Armani ITA auf
147Paolo Zini ITA auf
Alle Ergebnisse und klassements |