Tour de France 1929 etappe 2


France
Datum: 01-07-1929
2. Etappe
Distanz: 140 km
Straße - Etappe
Start:Caen (Basse-Normandie), France
Ziel: Cherbourg (Basse-Normandie), France

Ergebnis

1Andre Raymond Leducq FRA in 04h 20m 51s
2Aimé Dossche BEL auf
3Charles Pélissier FRA auf
4Hector Martin BEL auf
5Aimé Deolet BEL auf
6Marcel Antoine Felix Mazeyrat FRA auf
6Henri Simonin FRA auf
6Georges Adrien Berton FRA auf
6Henri Thomas FRA auf
6Jean Aerts BEL auf
6Léon Chené FRA auf
6Michele Mara ITA auf
6Andre Constant Paul Arthur Godinat FRA auf
6Marcel Huot FRA auf
6Camiel Vandecasteele BEL auf
6Albert Marcel Barthélémy FRA auf
6Michele Orecchia ITA auf
6Antoine Marius Magne FRA auf
6Karel Govaert BEL auf
6Marcel Bidot FRA auf
6Pierre Maligne FRA auf
6Roger Edouard Gustave Gregoire FRA auf
6Ferdinand Le Drogo FRA auf
6Gaston George Rebry BEL auf
6Émile Joly BEL auf
6Louis Delannoy BEL auf
6Auguste Verdyck BEL auf
6Nicolas Frantz LUX auf
6Joseph Demuysere BEL auf
6Gustaaf Van Slembrouck BEL auf
6Francis Bouillet FRA auf
6Pé Verhaegen BEL auf
6Julien Vervaecke BEL auf
6Frans Bonduel BEL auf
6Désiré Louesse BEL auf
6Bernard Van Rysselberghe BEL auf
6Basile Victor Fontan FRA auf
6Jules Auguste Valentin Merviel FRA auf
6Alfonso Piccin ITA auf
6Julien Marie Moineau FRA auf
6Giuseppe Pancera ITA auf
6Ernest Neuhard FRA auf
6Armand Van Bruaene BEL auf
46Julien Perrain FRA auf
47Paul Le Drogo FRA auf
48Benoît Faure FRA auf
48Roger Lebas FRA auf
48Leopold Boisselle FRA auf
48Adrien Louis Emilien Marc Plautin FRA auf
48Paul Filliat FRA auf
48Lucien Buysse BEL auf
48Georges Petit BEL auf
48Marcel Masson FRA auf
48Maurice Geldhof BEL auf
48Paul Delbart FRA auf
58Francois Van Vlaslaer FRA auf
58Giovanni-Michele Gordini ITA auf
58Alfonso Crippa ITA auf
58Georges Leloup BEL auf
58Henri Francois FRA auf
58Settimo Innocenti ITA auf
58Hector Denis FRA auf
58Eugène Greau FRA auf
58Raymond De Corte BEL auf
58Salvador Cardona Balbastre ESP auf
58Charles Martinet SUI auf
58Robert Recordon SUI auf
58Julien Delbecque BEL auf
58Camille Emile Foucaux FRA auf
58Jean Preuss FRA auf
73Antonio Pesenti ITA auf
74Romain Bellenger FRA auf
75Guerrino-Angelo Canova ITA auf
76Mario Pomposi ITA auf
77François Ondet FRA auf
77Emile Faillu FRA auf
77Henri Catelan FRA auf
77Henri Prevost FRA auf
81Giovanni Canova ITA auf
81Eugene Werner SUI auf
81Florimont Guillain FRA auf
81Karel Van Hassel BEL auf
81Carlo Rovida ITA auf
81Marcel Gendrin FRA auf
81Rodolphe Delbrassine FRA auf
81Maurice Arnoult FRA auf
89René Baudouin FRA auf
90Jean-Gabriel Zenon FRA auf
91Bernard Wiber FRA auf
92François Moreels FRA auf
92Charles Cottalorda FRA auf
92Henri Touzard FRA auf
92Albert Jordens BEL auf
96Auguste Encrine FRA auf
97Battista Berardi ITA auf
98Marcel Folliot FRA auf
99Pierre Bobo FRA auf
100Pierre Charton FRA auf
101Fernand Comparini FRA auf
102Amand Goubert FRA auf
103Pietro Righetti ITA auf
104Paul Ernest Denis FRA auf
105Ubaldo Merlo ITA auf
106Alois Racko TCH auf
107Henri Dodane FRA auf
108Thiébaut Bitschene FRA auf
109Andre Pompon FRA auf
110Pierre Maligne FRA auf
111Guy Bariffi SUI auf
112Andre Leger FRA auf
113Magnus Matter SUI auf
114André Souchard FRA auf
115Marcel Ilpide FRA auf
116Aristide Drouet FRA auf
117Rene Piquot FRA auf
118Gino Bartolucci ITA auf
119Mario Della Fina ITA auf
120Pierre Charmes FRA auf
121Henri Derain FRA auf
122Lorenzo Fortuno ITA auf
123Natale Zaninetti ITA auf
124Alfred Hersard FRA auf
125Jean Kienlen FRA auf
126Eugene Guilbert FRA auf
127Edouard Teisseire FRA auf
128Giuseppe Ercolani ITA auf
129Robert Augustin Clauws FRA auf
130Auguste Sauvage FRA auf
131Paul Leger FRA auf
Alle Ergebnisse und klassements |