Tour de France 1928 etappe 11


France
Datum: 30-06-1928
11. Etappe
Distanz: 363 km
Straße - Etappe
Start:Perpignan (Languedoc-Roussillon), France
Ziel: Marseille (Provence-Alpes-Cote d'Azur), France

Ergebnis

1Andre Raymond Leducq FRA in 14h 41m 50s
2Marcel Bidot FRA auf
3Jan Mertens BEL auf
4Pierre Marcel Magne FRA auf
5Marcel Bidot FRA auf
6Antoine Marius Magne FRA auf
7Julien Vervaecke BEL auf
8Pé Verhaegen BEL auf
9Gaston George Rebry BEL auf
11Joseph Curtel FRA auf
12Basile Victor Fontan FRA auf
13Louis Delannoy BEL auf
14Secondo Martinetto ITA auf
15Jean Mouveroux FRA auf
16Odiel Taillieu BEL auf
17Marcel Colleu FRA auf
18Percy Osborne AUS auf
19Hubert Opperman AUS auf
20Marcel Autaa FRA auf
21Lucien Auguste Rich FRA auf
22Fernand Fayolle FRA auf
23Salvador Cardona Balbastre ESP auf
24Nicolas Frantz LUX auf
25Rene Nicolas Adrien Hamel FRA auf
26Maurice Geldhof BEL auf
27Joseph Desire Mauclair FRA auf
28Paul Delbart FRA auf
29Paul Filliat FRA auf
30Jean Martinet SUI auf
31Sébastien Piccardo ITA auf
32Roger Lebas FRA auf
33Raphaël Dupau FRA auf
34Edouard Camille Privas Teisseire FRA auf
35Albert Jordens BEL auf
36Charles Cento FRA auf
37Edouard Persin FRA auf
38Antoine Lox BEL auf
39François Menta FRA auf
40Lucien Laval FRA auf
41Marcel Huot FRA auf
42Jean Ampurias FRA auf
43Julien Marie Moineau FRA auf
44Félix Nicolas Baud FRA auf
45Paul Ernest Denis FRA auf
46Ernest Bainbridge AUS auf
47Paulin Lanteri FRA auf
48Alfredo Francini ITA auf
49Harry Watson NZL auf
50Charles Loew FRA auf
51René Wendels BEL auf
52Jules Gillard SUI auf
53Giovanni Grespan ITA auf
54Fernand Moulet FRA auf
55Désiré Louesse BEL auf
56Henri Francois FRA auf
57Henri Parol Gottrand FRA auf
58Lucien Charles Lange FRA auf
59Raymond De Corte BEL auf
60Henri Collé SUI auf
61Amand Goubert FRA auf
62Maurice Arnoult FRA auf
63Camiel Vandecasteele BEL auf
64Gaston Corbiere FRA auf
65Emile Faillu FRA auf
66Henri Catelan FRA auf
67Adrien Louis Emilien Marc Plautin FRA auf
68David Wybon BEL auf
69Eugene Werner SUI auf
70Raphael Calmette FRA auf
71Robert Brugère FRA auf
72Marcel Ferdinand Masson FRA auf
73Guy Bariffi SUI auf
Alle Ergebnisse und klassements |